Innovationsstiftung Schleswig-Holstein

Schule am Meer, Büsum

Messtechnische Umsetzung einer automatischen Registrierung von Sonnenscheindauer und Salzgehalt in „Rockpools“ im Wattenmeer

„Rockpools“ sind Mulden im Wattenmeer, die bei Ebbe als Tümpel zurückbleiben und der Verdunstung ausgesetzt sind, so dass sich der Salzgehalt entsprechend der Sonnenscheindauer erhöht.

Die Schüler-Technik-Akademie hat sich in verschiedene Kleingruppen aufgeteilt, um die unterschiedlichen Messungen, die Stromversorgung einer autonomen Inselstation und die Verankerung dieser Technik im Watt zu lösen

Die Schüler-Technik-Akademie hat sich in verschiedene Kleingruppen aufgeteilt, um die unterschiedlichen Messungen, die Stromversorgung einer autonomen Inselstation und die Verankerung dieser Technik im Watt zu lösen

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln ein autarkes Inselsystem zur Versorgung der Messtechnik. Die Messumgebung enthält als Komponenten: Solarmodule, Untersuchungs­technik, Energiespeicher (Akku) und Umformer (Wechselrichter, Spannungsumwandler). Die Messtechnik untersucht u.a. Salzgehalt, Sonnenscheindauer, Temperatur, pH-Wert, Pegelstand und Verdunstungsrate. Weiterhin werden die vorkommenden Seepocken-Arten bestimmt, um zu ermitteln, welche Arten die größere Salztoleranz aufweisen.

Die Erprobung erfolgt in Büsum im Watt. Die eigentlichen Untersuchungsflächen liegen im Gezeitenbereich vor Hallig Langeneß. Dies unterstützt die dortige Schutzstation Wattenmeer.

Die Schülerinnen und Schüler werten die Ergebnisse aus und stellen sie grafisch und tabellarisch dar. Am Ende der Projektlaufzeit präsentieren sie das lüttIng.-Projekt der Öffentlichkeit. Die Ergebnisse werden online bereitgestellt sowie der Presse angeboten.

Alle technischen Details erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit dem projektbegleitenden Lehrer, einer Hochschule und einem Unternehmen

Alle technischen Details erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit dem projektbegleitenden Lehrer, einer Hochschule und einem Unternehmen

Die Kooperationspartner:

Marscheider Maschinenbau GmbH:
Hilfe bei der Einbringung von gezeitenbeständigen und korrosionsfesten Masten und Befestigungen zur Verankerung der Messtechnik im Wattenmeer

Firma Freiberg:
Unterstützung zu Fragen der Elektrik

Gemeinde Büsum-Wesselburen:
Abstimmung und Genehmigung des Aufstellungsortes, Logistik

Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung:
Unterstützung bei der Bestimmung der Seepocken-Arten

Schutzstation Wattenmeer: Messort, Betreuung der Schülergruppe vor Ort

Das Arbeiten am lüttIng.-Projekt macht Spaß!

Das Arbeiten am lüttIng.-Projekt macht Spaß!

Eine komplexe Messtechnik ist nötig, um Messungen von Sonnenscheindauer und Salzgehalt in Tümpeln des Wattenmeeres durchführen zu können

Eine komplexe Messtechnik ist nötig, um Messungen von Sonnenscheindauer und Salzgehalt in Tümpeln des Wattenmeeres durchführen zu können