Innovationsstiftung Schleswig-Holstein

Theordor-Storm-Dörfer-Gemein-schaftsschule Hanerau-Hademarschen

Entwicklung und Konstruktion eines unterirdisches Transportsystem im Lernspiel-Labyrinth

Es soll ein unterirdisches Transportsystem als Zusatzmodul für das Lernmittel „Lernspiel Labyrinth” (lüttIng.-Projekt 2013-14) entwickelt und hergestellt werden. Das Zusatzmodul soll den Schwierigkeitsgrad im Lernspiel erhöhen.

Dieses Lernspiel-Labyrinth erhält ein unterirdisches Transportsystem

Dieses Lernspiel-Labyrinth erhält ein unterirdisches Transportsystem

Für das Zusatzmodul müssten elektronisch zu öffnende Kammern / Löcher im Labyrinth integriert sein, in denen die zu navigierende Kugel (Ø 40mm) hinein fallen könnte. Die Kugel soll dann von dem Loch, in das sie gefallen ist (unter¬irdisch) zu einem anderen Loch transportiert und an diesem dann wieder im (ober¬irdischen) Labyrinth ausgegeben werden.

Fällt die Kugel während des Spiels in ein Loch, verliert das Spielteam Zeit und muss für das erneute Öffnen der zuletzt passier¬ten Barriere eine weitere Frage beant-worten. Das „Unterirdisches Transportsystem” als Zusatzmodul muss so entwickelt und gebaut werden, dass es an 10 Löchern jeweils die Spielkugel aufnehmen und abgeben kann.